„Demokratie darf nicht abhängig vom Aufwand sein!“

Veröffentlicht Veröffentlicht in AG Bad Oeynhausen, Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Bildunterschrift: Sarah Süß, Jonas Reitz, Sarah Weiser, Achim Wilmsmeier und Micha Heitkamp Unter den Titel „Rettet die Demokratie“ hatten die JusosOWL und der heimische SPD-Europakandidat Micha Heitkamp am vergangenen Donnerstag zu einer Podiumsdiskussion ins Begegnungszentrum „Druckerei“ in Bad Oeynhausen eingeladen. Auf dem Podium diskutierten der Bürgermeister von Bad Oeynhausen Achim Wilmsmeier, die Münsteraner Europakandidatin Sarah Weiser und der stellv. Vorsitzende der NRWJusos Jonas Reitz über das Thema des Abends. Moderiert wurde die Veranstaltung von der stellv. Juso-Regionalvorsitzenden Sarah Süß, die auch […]

504 Euro Mindestausbildungsvergütung sind ein schlechter Witz!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Gestern waren Micha Heitkamp und Christopher Stange für die JusosOWL zusammen mit Stefan Schwartze (MdB) und Wiebke Esdar (MdB) beim DGB OWL, um über die Ausbildungsmindestvergütung zu reden. Bildungsministerin Anja Karliczek will eine Höhe von 504 Euro als Mindestvergütung. Das ist ein schlechter Witz! Wir unterstützen die DGB Jugend in ihrer Forderung: 80 Prozent der durchschnittlichen tariflichen Ausbildungsvergütung. Aktuell wären das 635 Euro. Frau Karliczek, das geht so nicht!

Einladung zur Podiumsdiskussion in Bad Oeynhausen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus der Region, Aus Region, Land & Bund, Veranstaltungen

Ist 2019 wie 1919? Viele erkennen in der Bundesrepublik gerade Parallelen zur verhängnisvollen Geschichte der Weimarer Republik: Eine rechte Partei wird stärker, Gewalt nimmt zu, die wirtschaftliche und soziale Unsicherheit wird größer. Aber passt dieser Vergleich überhaupt? Und was müssen wir tun, um die Demokratie zu stärken? Darüber wollen wir mit euch und mit Ihnen diskutieren!

Ich beiß in den Bahnsteig

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Die Jusos in der Region Ostwestfalen-Lippe begrüßen, dass die Landesregierung ein Azubi-Ticket einführen will. Damit werde eine langjährige Forderung der Jusos endlich umgesetzt. Allerdings haben die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten zwei Kritikpunkte: Zum einen sei das Ticket viel zu teuer. „80 Euro monatlich für ein landesweites Ticket ist für viele Auszubildende zu teuer. Studierende zahlen für ihr Semesterticket deutlich weniger. Dieser Preisunterschied ist nicht zu rechtfertigen“, so der Juso-Regionalvorsitzende Micha Heitkamp. Zum anderen bleibe eine wichtige Frage vollkommen offen: „Außerhalb der […]

Groko in Berlin: So kann es nicht weiter gehen!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Zu den Folgen der Wahl in Hessen erklärt Micha Heitkamp, Vorsitzender der Jusos OWL: „Die Wahlergebnisse in Bayern und Hessen zeigen, wie verheerend die Lage der SPD ist. Die große Koalition im Bund verspielt zunehmend das Vertrauen der Menschen.  Ein Austritt aus der Koalition ist nicht die Lösung, aber die Voraussetzung, dass eine Lösung in den Blick kommt. Wenn weitere drei Jahre mit einer amtsmüden Kanzlerin nicht mehr passiert als das Abarbeiten von Formelkompromisse, schadet das der gesamten Demokratie. In […]

„Rechtsruck in der Union – Merkel ohne Unterstützung in den eigenen Reihen“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Zur Wahl von Ralph Brinkhaus als Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion erklärt Micha Heitkamp, Vorsitzender der Jusos OWL: „Ralph Brinkhaus hat als Vorsitzender der OWL-CDU diese auf eine rechte Anti-Merkel-Linie gebracht (siehe). Wie er so als ‚Brückenbauer‘ auftreten will, bleibt abzuwarten. Seine Wahl ist ein weiteres Zeichen, dass Merkel in den eigenen Reihen kaum noch Unterstützung hat. Gerade das unwürdige Benehmen von Innenminister Seehofer erfordert eine durchsetzungsfähige Kanzlerin. Wenn in der Union die Hardliner das Ruder übernehmen, wird die Weiterführung der Großen […]

Jusos OWL gegen Große Koalition

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Die Jusos Ostwestfalen-Lippe sprechen sich gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU aus. „Diese Sondierungsvereinbarung ist keine Grundlage für eine Koalition, die Deutschland und Europa gerechter, demokratischer und gut für die Zukunft aufgestellt machen kann.“, so der Juso-Regionalvorsitzende Micha Heitkamp. Besonders stört die Jungsozialist*innen, dass ambitionierte Maßnahmen für eine gerechtere Gesellschaft wie etwa mehr Steuergerechtigkeit oder ein Ende der Zwei-Klassen-Medizin fehlen.

Jusos wollen große Koalition überwinden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Die Jusos in der Region Ostwestfalen-Lippe haben sich auf ihrer Regionalkonferenz in Gütersloh kämpferisch auf den Wahlkampf eingestimmt. „Die CDU hat keine Idee, wie sie die Zukunft der Gesellschaft gestalten will. Wir setzen dagegen auf Investitionen in Infrastruktur und Bildung, auf ein gerechteres Steuersystem und auf ein Europa, das das soziale Auseinanderbrechen des Kontinents bekämpft“, so der Juso-Regionalvorsitzende Micha Heitkamp. Nur mit einer linken Politik sei die Gestaltung der guten Zukunft möglich. In einem Leitantrag stellten die Jungsozialist*innen klar: „Die […]