„Wer in die Zukunft investieren will muss auch Geld in die Hand nehmen“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Presse & News

Jusos diskutieren über Steuergerechtigkeit Bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Nach dem Fall Hoeneß – Warum Steuerpolitik eine Gerechtigkeitsfrage ist“ hatten die Jusos Minden-Lübbecke den ostwestfälischen SPD-Kandidaten für das Europaparlament, Christoph Dolle, und die Lübbecker Kreistagskandidatin Nadine Kostka zu Gast. Beide zeigten sich nicht sonderlich überrascht von dem Urteil gegen den Fußballmanager Uli Hoeneß. Dolle verwies darauf, dass es bei der Bekämpfung von Steuerhinterziehung politischen Handlungsbedarf gebe: „Die strafbefreiende Selbstanzeige ist ein Instrument, das es bei keiner anderen Straftat gibt. Sie […]

Jusos diskutieren mit Dolle und Kostka über Gerechtigkeit

Veröffentlicht Veröffentlicht in Presse & News

Die Jusos Minden-Lübbecke laden zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Nach dem Fall Hoeneß – Warum Steuerpolitik eine Frage der Gerechtigkeit ist“. Auf dem Podium werden Christoph Dolle, Kandidat der ostwestfälischen SPD für das Europaparlament, und Nadine Kostka, SPD-Kandidatin für den Kreistag aus Lübbecke, sitzen. Inhaltlich wird also sowohl ein Blick auf auf Steuerpolitik europaweit als auch in den Kommunen geworfen. Ort: Bürgerbegegnungsstätte “Altes Amtsgericht” – Gerichtsstraße 3 – Lübbecke Datum: 19.03.2014 – Beginn: 18:30 Uhr

Steuerbetrug ist kein Kavaliersdelikt!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus dem Bundesverband

Anlässlich des Urteils im Fall von Uli Hoeneß und der Steuerbetrugsdebatte erklärt die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann: „Ich begrüße das Urteil des Landgerichts München im Fall Uli Hoeneß. Das Urteil war ein wichtiges Signal an alle ehrlichen SteuerzahlerInnen. Hoeneß skrupelloser Umgang mit dem fiskalischen Solidarprinzip ist heute betraft worden. Wir Jusos fordern weiterhin, dass die strafbefreiende Selbstanzeige abgeschafft gehört. Sie macht das Steuerrecht bislang zum Sonderrecht für Vermögende  und untergräbt das Gerechtigkeitsverständnis vieler BürgerInnen. Auch die Verjährungsfristen bei der Nachversteuerung gehören abgeschafft. Wir Jusos […]

(K)Ein mildes Urteil für Uli Hoeneß!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Blog

Zum Prozessauftakt gegen Uli Hoeneß ein Blogartikel von Jens Vogel “Ein mildes Urteil für Uli Hoeneß – Er hat soviel Gutes getan!” diesen Spruch durfte man heute auf einigen Plakaten vor dem Münchener Landgericht sehen, denn seit heute findet vor diesem Gericht der Prozess gegen Uli Hoeneß statt. Bislang waren Steuerhinterziehungen von über 3 Millionen Euro bekannt, aber bereits zum Beginn des heutigen Prozesstages ließ der Anwalt von Herrn Hoeneß die Bombe platzen und packte noch einmal über 15 Mio. […]

Bayern begünstigt Steuerhinterziehung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus dem Landesverband

Ja Leute, ich mache es heute mal plump und einfach. Die Steuergerechtigkeit in diesem Land ist in einer Schieflage. Denn die Steuerfahndung ist Sache der Länder, also auch die Bezahlung des Personals. Aber die Erträge aus der Steuerfahndung wandern in den Länderfinanzausgleich. Deshalb haben die südlichen Bundesländer, allen voran Bayern, deutlich weniger SteuerfahnderInnen, aber deutlich mehr dort ansässige Firmen. Ein Schelm wer böses dabei denkt. Aber ich sag es mal so: Ich saß 2010 mit einigen hochrangigen und auch flüssigen […]