Kampeters CDU spielt mit rechten Vorurteilen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Die Jusos Ostwestfalen-Lippe sind entsetzt über eine Pressemeldung der OWL-CDU zum Thema Sicherheit. “Abgesehen davon, dass die CDU hier einige Themen durcheinander wirft, die nichts miteinander zu tun haben, greift sie rechte Vorurteile auf”, so der Juso-Regionalvorsitzende Micha Heitkamp. So heißt es in der Pressemeldung des CDU-Bezirksvorstandes: “Opferschutz steht für uns vor Täterschutz. Dazu gehört auch, dass der Staat konsequent den Verlust des Aufenthaltsrechts von Ausländern durchsetzt”. Die CDU suggeriere also, dass Ausländer in Deutschland eher Täter als Opfer seien und […]

Zum Gedenken an Felix Fechenbach

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus dem Bundesverband

Gastartikel von Thilo Scholle, ehemaliges Mitglied im Juso-Bundesvorstand & Landesvorstand NRW Am 7. August jährte sich der Todestag von Felix Fechenbach zum 80. Mal. Im März 1933 inhaftiert, erschossen ihn Nazi-Schergen im August 1933 „auf der Flucht“ im Wald zwischen Paderborn und Warburg in Ostwestfalen. Felix Fechenbach wurde am 29. Januar 1894 in Mergentheim geboren. Die Jugend verbrachte er in ärmlichen Verhältnissen in Würzburg, wo die Eltern eine jüdische Bäckerei betrieben. Nach einer kaufmännischen Ausbildung begann Fechenbach in diesem Beruf […]

Generationswechsel bei den JusosOWL

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus der Region

Am zweiten Januar- Wochenende fand in Detmold die Regionalkonferenz der Jusos in der Region OWL statt – Die einen Generationswechsel bei den Jusos in Ostwestfalen- Lippe einleitet hat. Denn nach 11 Jahren an der Spitze der JusosOWL kandidierte Christoph Dolle, aus Warburg, nicht mehr für den Vorsitz der Regional- Jusos und auch sein bisheriger Stellvertreter Karsten Dogar kandidierte nicht mehr für den Regionalvorstand. Christoph Dolle wird aber als Landesvorsitzender der NRWJusos weiter dem Regionalvorstand beratend angehören. Christoph Dolle machte in […]