ÖPNV

Ausbildungsstart: Jusos fordern Westfalen-weite Einführung von Azubi-Tickets

Schwarz-gelbe NRW-Landesregierung versage bei der Entlastung von Auszubildenden Für viele Auszubildenden in der Region beginnt gerade (Anfang August oder Anfang September) der Start ins Berufsleben. Doch während Studierende mit ihrem Semesterticket im ganzen Bundesland unbegrenzt Bus & Bahn fahren können, müssen Azubis teure Nahverkehrstickets kaufen, um zur Arbeit oder zur Schule zu fahren. „Als Jusos …

Ausbildungsstart: Jusos fordern Westfalen-weite Einführung von Azubi-Tickets Weiterlesen »

Stillstand hat einen Namen: Die schwarze Null

Der Bund friert die Mittel für den ÖPNV in den Ländern ein. Dazu erklärt Freddy Cordes, Landesvorsitzender der NRW Jusos: „Liebe Bahn-Pendlerinnen und Pendler! Freut Euch! Bald wird es womöglich weniger Züge geben. Ihr dürft Euch dann noch enger an eure MitfahrerInnen kuscheln. Eure Füße werden noch robuster, weil noch mehr Leute ständig auf sie drauf …

Stillstand hat einen Namen: Die schwarze Null Weiterlesen »

Parkgebühren können zum Bumerang werden

Die Jusos Minden-Lübbecke kritisieren die nun bekannt gewordenen Überlegungen, den Öffentlichen Personennahverkehr in Minden durch Parkgebühren in Bahnhofsnähe zu fördern. „Offensichtlich fehlt hier der Blick für den Zusammenhang von Nah- und Fernverkehr“, sagt der Vorsitzende der Mühlenkreis-Jusos, Micha Heitkamp. Die Idee, Studierende sowie Berufspendlerinnen und -pendler durch Parkgebühren in Bahnhofsnähe zu mehr Fahrten mit dem ÖPNV …

Parkgebühren können zum Bumerang werden Weiterlesen »