GroKo

Groko in Berlin: So kann es nicht weiter gehen!

Zu den Folgen der Wahl in Hessen erklärt Micha Heitkamp, Vorsitzender der Jusos OWL: „Die Wahlergebnisse in Bayern und Hessen zeigen, wie verheerend die Lage der SPD ist. Die große Koalition im Bund verspielt zunehmend das Vertrauen der Menschen.  Ein Austritt aus der Koalition ist nicht die Lösung, aber die Voraussetzung, dass eine Lösung in …

Groko in Berlin: So kann es nicht weiter gehen! Weiterlesen »

„Wir werden zwei Wege auf einmal gehen müssen“ – Jahresrückblick der Mühlenkreis-Jusos

Die Weihnachtsfeier der Jusos Minden-Lübbecke findet traditionell in der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester statt. Die Terminwahl ermöglicht es, dass auch viele ehemalige Jusos aus Minden-Lübbecke, die inzwischen zum Studieren Ostwestfalen verlassen haben, an der Feier teilnehmen können. Auch in diesem Jahr haben die heimischen JungsozialistInnen die besinnliche Zeit „zwischen den Jahren“ genutzt, um auf …

„Wir werden zwei Wege auf einmal gehen müssen“ – Jahresrückblick der Mühlenkreis-Jusos Weiterlesen »

Wir haben es selbst in der Hand!

Ein Blogartikel von Jens Vogel Die Bundesrepublik wird in den kommenden vier Jahren bzw. eher in den nächsten drei Jahren von SPD und Union regiert. Warum ich drei Jahre schreibe? Naja im letzten Jahr vor der Wahl bringen sich die Parteien schon in Position für die Wahl. Ich würde sogar behaupten, dass man sich in …

Wir haben es selbst in der Hand! Weiterlesen »

Zerreißprobe für die Partei – vielleicht auch eine Chance?

Ein Einwurf von Micha Heitkamp Zurück von der Auszählung des SPD-Mitgliederentscheids in Berlin habe ich jetzt ein bisschen Zeit und Ruhe mir Gedanken darüber zu machen, wie es jetzt eigentlich weitergehen soll. Natürlich bin ich nicht glücklich über das Ergebnis. In den letzten Wochen habe ich mich klar gegen eine große Koalition positioniert. Und das …

Zerreißprobe für die Partei – vielleicht auch eine Chance? Weiterlesen »

Jetzt erst recht! Wir engagieren uns

Zum Ergebnis des Mitgliedervotums und den nun kommenden Aufgaben erklärt Veith Lemmen, Landesvorsitzender der NRW Jusos: „369.680 Stimmen. 77,86 Prozent Wahlbeteiligung. Was für ein Erfolg! Das Mitgliedervotum ist ein historisches Ausrufezeichen für mehr innerparteiliche Demokratie. Das soll der SPD, das soll uns erstmal jemand nachmachen. Wir haben – ganz im Sinne Willy Brandts – mehr …

Jetzt erst recht! Wir engagieren uns Weiterlesen »

Pro & Contra-Votum beim Mitgliederentscheid

Pro: Warum ich für den Eintritt in eine große Koalition stimmen werde Marie Kuhn, 18 Jahre, studiert Wirtschaftswissenschaften in Paderborn und ist bei den Jusos im Kreis Lippe aktiv. Warum die SPD in einer großen Koalition mit der CDU/CSU regieren sollte, hat für mich in erster Linie zwei Gründe: Erstens stehe ich der so sehr …

Pro & Contra-Votum beim Mitgliederentscheid Weiterlesen »

„Die SPD darf nicht Mehrheitsbeschafferin der Kanzlerin werden“

Der Regionalvorstand der JusosOWL hat sich in einer Telefonschalte mit den Ergebnissen der Bundestagswahl auseinandergesetzt. Zwar zeigte sich der Vorstand über die Ergebnisse in OWL mit der Verteidigung zweier Direktmandate und Wiedergewinn eines Direktmandates zufrieden, allerdings können diese Erfolge nicht über das schlechte Abschneiden der SPD bundesweit hinwegtäuschen. Die JusosOWL stehen einer großen Koalition kritisch …

„Die SPD darf nicht Mehrheitsbeschafferin der Kanzlerin werden“ Weiterlesen »

Warum ich gegen eine große Koalition bin

Ein Einwurf von Micha Heitkamp Manchmal braucht es in der Politik Mut, um überraschende Entscheidungen zu treffen. Im Februar 2012 fragte die Frankfurter Rundschau das sozialdemokratische Urgestein Egon Bahr, was er seiner Partei empfehle. Als Antwort kam keine Empfehlung zur deutschen Außenpolitik – Bahrs Spezialgebiet – oder sonst einem inhaltlichen Thema. Bahr gab eine strategische …

Warum ich gegen eine große Koalition bin Weiterlesen »

Mühlenkreis-Jusos lehnen eine große Koalition ab!

GroKo? – Nee, Danke! Die Jusos Minden-Lübbecke betrachten das Ergebnis der Bundestagswahl mit gemischten Gefühlen. Erfreulich sei, dass Achim Post über die Landesliste in den Bundestag einziehen wird. Neben Post werden vier weitere ostwestfälische Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten dem neuen Bundestag angehören. Aus Sicht der Jusos ist dabei der Direkteinzug der jungen Bielefelder Kandidatin Christina Kampmann …

Mühlenkreis-Jusos lehnen eine große Koalition ab! Weiterlesen »