Graffiti ist Kunst und braucht Freiräume

Veröffentlicht Veröffentlicht in AG Bad Oeynhausen, Aus dem KV, Aus den AGn, Presse & News

Zu dem Graffiti an der Weser-Eisenbahnbrücke und der Einleitung eines Strafverfahrens gegen dort von der Polizei aufgegriffene Jugendlichen erklärt der stellv. Vorsitzende der Jusos Bad Oeynhausen und der Mühlenkreis-Jusos Jens Vogel: Für die Einen ist es eine Kunstform, für die Anderen ist es Vandalismus – Die Rede ist von Graffiti. In fast jeder Stadt sind diese kleinen Kunstwerke an vielen grauen Hausmauern zu sehen, aber oft findet man darunter auch sinnlose Schmiererein, die mit der Graffiti-Kultur nichts gemein haben. Auch in […]

Graffiti ist Kunst und kein Verbrechen

Veröffentlicht Veröffentlicht in AG AK Lübbecke, Aus dem KV, Aus den AGn, Presse & News

Marie Kristin Marten, Vorsitzende der Jusos im Altkreis Lübbecke, Jens Hübsch, Vorsitzender und Jens Vogel, stellv. Vorsitzender der Jusos Minden-Lübbecke zur Graffiti-Kritik des CDU-Landtagsabgeordneten Friedhelm Ortgies Für die Einen ist es eine Kunstform, für die Anderen ist es Vandalismus – Die Rede ist von Graffiti. In fast jeder Stadt sind diese kleinen Kunstwerke an vielen grauen Hausmauern zu sehen, aber oft findet man darunter auch sinnlose Schmiererein, die mit der Graffiti-Kultur nichts gemein haben. Auch hier im Kreis Minden-Lübbecke findet […]