Jusos OWL gegen Große Koalition

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Die Jusos Ostwestfalen-Lippe sprechen sich gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU aus. „Diese Sondierungsvereinbarung ist keine Grundlage für eine Koalition, die Deutschland und Europa gerechter, demokratischer und gut für die Zukunft aufgestellt machen kann.“, so der Juso-Regionalvorsitzende Micha Heitkamp. Besonders stört die Jungsozialist*innen, dass ambitionierte Maßnahmen für eine gerechtere Gesellschaft wie etwa mehr Steuergerechtigkeit oder ein Ende der Zwei-Klassen-Medizin fehlen.

TV-Duell “Schulz vs. Merkel” am “Tag der Duelle!”

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Veranstaltungen

Es ist der Tag der großen Duelle! Nachdem am Nachmittag die beiden heimischen Bundesligisten GWD Minden und TuS N-Lübbecke das traditionsreiche Handball-Derby ausgetragen haben, steigen am Abend Martin Schulz und Angela Merkel in den Ring. Wir wollen das Duell gemeinsam mit euch gucken und im Anschluss darüber diskutieren. Sei dabei! Auf dem Podium sitzen: Achim Post (Mitglied des Bundestags) Felix Eggersglüß (Juso-Landesvorstand NRW) Moderation: Alena Flintzak (Jusos Minden-Lübbecke) Veranstaltungsdaten: 03.09.2017, ab 20:00 Uhr Hamburger Hof – Ameise Kulturhügel Minden Domstr. 7

Jusos wollen große Koalition überwinden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Die Jusos in der Region Ostwestfalen-Lippe haben sich auf ihrer Regionalkonferenz in Gütersloh kämpferisch auf den Wahlkampf eingestimmt. „Die CDU hat keine Idee, wie sie die Zukunft der Gesellschaft gestalten will. Wir setzen dagegen auf Investitionen in Infrastruktur und Bildung, auf ein gerechteres Steuersystem und auf ein Europa, das das soziale Auseinanderbrechen des Kontinents bekämpft“, so der Juso-Regionalvorsitzende Micha Heitkamp. Nur mit einer linken Politik sei die Gestaltung der guten Zukunft möglich. In einem Leitantrag stellten die Jungsozialist*innen klar: „Die […]

Jahreshauptversammlung 2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Aus dem UB, Veranstaltungen

Pressemitteilung Julia Merdian aus Rahden und Marie Hamelmann aus Porta Westfalica bleiben Vorsitzende der Jusos Minden-Lübbecke. Die Jusos bestätigten beide auf ihrer Jahreshauptversammlung in ihren Ämtern. Julia Merdian zog zuvor eine positive Bilanz: „Besonders unser Einsatz gegen Rechts hat mir gefallen. Da kommt vor der nächsten Bundestagswahl aber noch einiges auf uns zu.“ Bis dahin wollen die Jusos noch weitere Projekte auf den Weg bringen. So wurde angeregt über die Themen Leiharbeit, Politikunterricht an Schulen und die Ehe für alle […]

Klare Kante gegen Große Koalition

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Zum Ausgang der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erklärt Micha Heitkamp, Vorsitzender der Jusos Ostwestfalen-Lippe: Das Ergebnis der Landtagswahl ist ein Schock für die SPD. Wir haben für NRW eine Richtungswahl erlebt und krachend verloren. Mit einer schwarz-gelben Mehrheit wird es keine mutige Investitionspolitik geben, die die Kommunen stärkt und den jungen Menschen im Land eine gute Zukunft ermöglicht. Auch es wird keine gute Bildung geben, die für alle unabhängig vom Geldbeutel der Eltern zugänglich ist. Stattdessen drohen neue Studiengebühren, tiefe Einschnitte […]

Juso-AG Bad Oeynhausen neugegründet

Veröffentlicht Veröffentlicht in AG Bad Oeynhausen, Aus den AGn

“Nicht nur reden, sondern aktiv etwas bewirken und Lokalpolitik mitgestalten” möchte Marcel Butzkies. Das verbindet ihn mit den anderen Mitgliedern der neu aufgestellten Bad Oeynhausener Juso-AG. Beim ersten Treffen in der Druckerei wählten die Jungsozialisten einen Vorstand und diskutierten über ihre Pläne und Ideen. Bericht der NW vom 09.03.2017

Jusos begrüßen Programm gegen Rechts

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus dem UB, Presse & News

Die Jusos Minden-Lübbecke begrüßen die Entscheidung des Kreistages, ein Programm gegen Rechtsextremismus zu verabschieden. Es orientiert sich am Landesförderprogramm „NRWeltoffen: Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus“. Dafür soll ein Handlungskonzept „Für Demokratie – Gegen Extremismus im Kreis Minden-Lübbecke“ entwickelt werden. Schon im kommenden Haushaltsjahr soll eine befristete Stelle eingerichtet werden. Die Zahl der rechtsextremen Straftaten in Nordrhein-Westfalen hat sich im letzten Jahr fast verdoppelt. Auch im Kreis Minden-Lübbecke haben rechtsextreme Graffiti und Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte zugenommen. “Damit wird eine der […]

„Wir gestalten die Zukunft“ – Jusos OWL stellen sich auf Regionalkonferenz für die nächsten zwei Jahre auf

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus der Region, Aus Region, Land & Bund

Die Jusos in der Region Ostwestfalen-Lippe haben sich auf ihrer Regionalkonferenz für die nächsten zwei Jahre aufgestellt. Im Zentrum der Konferenz stand der Beschluss des Leitantrags „Zukunft statt Grenzen – Wir investieren in die Integrationsgesellschaft“. In diesem Antrag führen die JungsozialistInnen auf 17 Seiten aus, wie der Schritt in die Integrationsgesellschaft gelingen kann. Weiterlesen auf der Webseite der JusosOWL

„Wir nehmen Vieles selbstverständlich“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus dem UB

AnsprechBar: Jusos diskutieren die europäische Idee Espelkamp. „Sind Wir Europa?“ Dieser Frage gingen die Jusos Minden-Lübbecke am vergangenen Montag gemeinsam mit Jugendlichen nach. Bei Schneider´s am Brunnen wurde dazu in lockerer Atmosphäre eine Mind Map erstellt. Die Frage nach einer gemeinsamen europäischen Identität, bot reichlich Gesprächsstoff. Dabei wurde die europäische Vielfalt hervorgehoben. „Für mich ist Vielfalt eine Bereicherung. Verschiedene Kulturen, Lebensweisen und Sprachen bereichern nicht nur unseren Alltag, sondern unser Dasein als solches“, so die Vorsitzende Julia Merdian. Schnell kam […]

Nein heißt nein – Modernisierung des Sexualstrafrechts konsequent angehen!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Aus dem Bundesverband, Aus Region, Land & Bund

Anlässlich der ersten Lesung des Gesetzes zur „Änderung des Strafgesetzbuches – Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung“ erklärt die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann: „Die Reform des Sexualstrafrechts ist längst überfällig! Bisher ist das Menschenrecht auf sexuelle Selbstbestimmung schlechter geschützt als mein Portemonnaie bei Diebstahl – das klingt nicht nur absurd, sondern ist beschämend für das deutsche Strafrecht. Denn der §177 stellt heute drei Bedingungen, damit eine sexuelle Nötigung oder Vergewaltigung strafbar ist, die alle körperlichen Widerstand des Opfers einfordern. Das heißt […]