"Das rote Team"Aus dem KV

Jusos und SPD spannen das soziale Netz

Inge Howe am "Sozialen Netz"
Inge Howe am „Sozialen Netz“

Zusammen mit dem SPD-Stadtverband Minden und der Landtagsabgeordneten Inge Howe haben die Jusos Minden-Lübbecke, am letzten Samstag, in der Innenstadt von Minden für verdutzte Gesichtern bei den Passanten gesorgt.

Anstatt einen normalen Infostand aufzubauen, ist man einen anderen Weg gegangen und will mit Aktionen für die NRWSPD bei der Landtagswahl werben.

Die Jusos hatten riesige Würfel aufgebaut, auf denen sich mit der verfehlten Bildungspolitik der schwarz-gelben Landesregierung auseinandergesetzt wurden. Auch stellten die Jusos die Alternativen der SPD in der Bildungspolitik dar.

Unter dem Titel „Damit die Kommunen nicht baden gehen“ stellten die Jusos die schlechte finanzielle Lage der Kommunen dar. In Schwimmbecken wurden die kommunalpolitischen Fehler von CDU und FDP aufgezeigt, die die Kommunen in NRW an den finanziellen Abgrund gebracht haben.

Der SPD-Stadtverband Minden hatte das soziale Netz gespannt und darin die Positionen der NRWSPD für ein modernes und soziales NRW dargestellt.

Während der Aktionen blieben viele Passanten stehen und unterhielten sich mit Inge Howe und ihren Wahlkämpfern von SPD und den Jusos.

Auch in Lübbecke waren die Jusos zusammen mit dem Stadtverband Lübbecke unterwegs um für die SPD und den Kandiaten Ewi Rahe zu werben.

Dort wurde die Bildungshürdenmauer aufgebaut, die die Probleme im nordrhein-westfälischen Bildungssystem darstellt und für die die schwarz-gelbe Landesregierung mitverantwortlich sind, auch stellte man die Alternativen der SPD dar.

Auch in den kommenden Tagen sind wir wieder unterwegs :)