AktuellesAllgemeinAus dem UBVeranstaltungen

Jahreshauptversammlung 2017

Veröffentlicht

Pressemitteilung

Julia Merdian aus Rahden und Marie Hamelmann aus Porta Westfalica bleiben Vorsitzende der Jusos Minden-Lübbecke. Die Jusos bestätigten beide auf ihrer Jahreshauptversammlung in ihren Ämtern. Julia Merdian zog zuvor eine positive Bilanz: „Besonders unser Einsatz gegen Rechts hat mir gefallen. Da kommt vor der nächsten Bundestagswahl aber noch einiges auf uns zu.“ Bis dahin wollen die Jusos noch weitere Projekte auf den Weg bringen. So wurde angeregt über die Themen Leiharbeit, Politikunterricht an Schulen und die Ehe für alle debattiert. Zudem begrüßten die Jusos einen Vertreter der Organisation ‘Minden gegen Rechts’. Es fand ein reger Austausch über die Arbeit junger Menschen gegen Rassismus und anderweitige Formen der Diskriminierung statt. Um Jugendliche mehr in Politik einzubinden und sie an das Thema heranzuführen, wollen die Jusos den Kreis Minden-Lübbecke anregen, Jugendlichen mehr Mitbestimmung für ihre Interessen zu bieten. Denkbar ist hier die Gründung eines Jugendparlamentes oder die Zusammenarbeit mit Schulen.